Schulfest 2017

... und wieder hatten wir Glück mit dem Wetter! Bei herrlichem Sonnenschein konnten die größeren Gäste im Schatten der Kastanienbäume den Tag genießen während die Kinder begeistert die Stationen durchliefen: Entspannung, Wasser (Pritscheln war der Renner an diesem Freitag), Ernährung/Kräuter und Bewegung umrahmt von musikalischen Beiträgen der verschiedenen Klassen und natürlich all den Köstlichkeiten, die die Eltern über den Elternbeirat der Grundschule anboten. Zusammen mit unserer Bürgermeistern, Frau Betz, konnte Frau Wagner auch ihre beiden Vorgängerinnen, die ehemaligen Schulleiterinnen Frau Christine Mroß und Frau Elisabeth Lair an diesem herrlichen Tag begrüßen! Vielen Dank an alle, die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben!

Fest3

Weiterlesen

Drucken

Schecküberreichung der VR-Bank

Das Projekt "Ein absolut irres Kochduell" wurde von der Raiffeisenbank Werdenfels mit 250,-- unterstützt. Aus zeitlichen Gründen erfolgte die Scheckübergabe erst jetzt! Die Kinder der 4. Klassen bedankten sich stellvertretend für die ganze Schule für das Sponsoring bei Herrn Timm, unserem Ansprechpartner bei der VR-Bank.

Scheck

 

Drucken

Gesundes Pausenbrot

Gerade hatte sich die 3. Klasse ins Schullandheim verabschiedet, als Platten, Dosen und Schüsseln mit Karottensticks, mit Dips, belegten Broten - lecker garniert, Käsewürfel auf Birnenigel und Vieles mehr in die Schule getragen wurden; die Eltern der 2. Klasse hatten tolle Kreationen anzubieten... und den Kindern hat es richtig gut geschmeckt! Vielen Dank allen fleißigen Müttern und Vätern für diese herrliche Tafel! 

Pause18

Weiterlesen

Drucken

Auf zum Kneippen...

Heute nutzte die ganze Schule die schöne Kneippanlage am Tiefenbach. Die meisten Kinder hatten an ein kleinen Handtuch gedacht und so konnte sich im Lauf des Vormittags eine Klasse nach der anderen diese herrliche Erfrischung gönnen...!  

KneippSo4

Weiterlesen

Drucken

Neue Pausenregeln

Mit den Klassensprechern der Klassen 1-4 wuden von Frau Wagner Pausenregeln (nach einer Stoffsammlung in den Klassen) formuliert und ausgearbeitet. Neben dem leidigen Thema, dass immer wieder Steine aus der Umrandung auf der Wiese landen, hatten die Kinder auch den Wunsch, ein Mülltrennsystem auf dem Pausenhof einzuführen. Frau Frühschütz nahm sich des Wunsches an und erkundigte sich nach verschiedenen Möglichkeiten. Zur "Verabschiedung" der neuen Pausenregeln in der Aula kam auch Herr Hausner als Vertreter der Gemeinde dazu, um den Beschluss der Kinder mit der Bürgermeisterin besprechen zu können und auch über den finanziellen Aufwand mit den Kindern zu sprechen! Es war ein spannender Entscheidungsprozess, dem schon bald ein festes und ein mobiles Mülltrennsystem folgen werden.

Regeln1

Weiterlesen

Drucken