Strom

Frau Flammensbeck besuchte die 3. Klassen... was für ein Wirbelwind, der da durch das Klassenzimmer fegte.

Stromspannung, Solarstrom, Wasserkraft, Windkraft, Atomstrom alles schüttelte sie aus dem Ärmel und dabei so anschaulich, dass alle Kinder staunten. Und so wurde ihnen nachvollziehbar vermittelt, warum Wasser angestaut werden muss, um daraus Strom generieren zu können und wieso man für die Weidezäune 12-Volt-Batterien verwendet, ab wann Stromspannung gefährlich ist und wieviel Volt Hochspannungsleitungen haben. Zudem wurde in einem Modell auch noch eine Brennstoffzelle erklärt und wie sich Strom hierin umwandeln lässt. Zwei aufregende, interessante Schulstunden, die allen Schülern die Spannung :-) der Naturwissensschaft vermittelte! Abschließend hat dann jedes Kind noch ein Geodreieck und eine zusammenfassende Broschüre des Wasserwirtschaftsamts Weilheim erhalten.

S13

Weiterlesen

Drucken